Eilmeldung

Eilmeldung

Die neue Unternehmer-Generation!

Jedes Jahr nehmen in Europa Tausende junge Menschen an Unternehmerkursen teil. Viele motiviert das und die Kurse fördern auch Innovation und die Gründung von Start-ups. Wie, das erfahren wir in Madrid

Sie lesen gerade:

Die neue Unternehmer-Generation!

Schriftgrösse Aa Aa

Jedes Jahr nehmen in Europa Tausende junge Menschen an Unternehmerkursen teil. Viele motiviert das und die Kurse fördern auch Innovation und die Gründung von Start-ups. Wie, das erfahren wir in Madrid.

In Spanien können jungen Menschen in Unternehmerkursen lernen, wie sie sich selbstständig machen können. Warum ist das so wichtig?”
Blanca Blanca Narváez Vega de Seoane, Leiterin des spanischen Zweiges des Programms JA Europe erklärt:
“Studien zeigen, dass junge Menschen, die etwas über Unternehmensgründung gelernt haben, sich viel eher selbstständig machen. Die Wahrscheinlichkeit ist fünf Mal höher.”

Und es ist auch eine Möglichlichkeit, um Innovationen auf den Markt zu bringen. Ein Beispiel sehen wir gleich hier in Madrid. Bei Hyundai, einem der größten koreanischen Autohersteller, treffen wir uns mit David Mata, einem 27-jährigen Unternehmer.
Er hat ein Möbelstück entworfen: Einen ergonomischen und intelligenten Schreibtisch. Sein Produkt wird hier seit mehreren Wochen getestet. “Der Schreibtisch ‘Ergon Desk’ fördert die Teamarbeit. Das ist sehr wichtig. Er ist auch gut für die Gesundheit, denn es wird empfohlen, einen Teil des Tages stehend zu arbeiten. Und er benötigt nicht soviel Platz wie herkömmliche Schreibtische,” so David Mata.

David und sein Geschäftspartner, der in den USA ist, haben Erfolg mit ihrem Produkt. Mehrere Unternehmen im kalifornischen Silicon Valley sind interessiert. David erzählt: “Wir haben unser Podukt schon dem Hyundai-Händler auf den Kanarischen Inseln verkauft. Und wir haben auch Kontakte zu Technologie-Unternehmen weltweit, insbesondere in den USA, Australien und in Südafrika.”  

David hat an Blancas Ausbildungsprogramm JA Europe teilgenommen. Das hat ihm sehr geholfen, denn er konnte seine Mentoren aus der Geschäftswelt um Rat fragen. Durch das Programm konnte er auch Kontakt zu Hyundai aufnehmen, der dann sein Projekt zum Teil finanziert hat. Er sagt: “Das Beste an diesem Programm war, dass ich meinen ersten Geschäftsplan ausarbeiten konnte. Ich habe gelernt, wie ich ein Unternehmen gründen und wie ich mein Projekt Investoren vorstellen kann. So konnte ich Finanzmittel zusammentragen.”

Geschichten wie die von David gibt es überall in Europa. Blanca bestätigt: “Seit 2002 haben wir in 39 Ländern mehr als 44 Millionen junge Menschen mit der Hilfe von 165.000 Freiwilligen aus der Geschäftswelt ausgebildet.” Das Programm JA Europe organisiert Kurse und Weiterbildungen für alle Alterklassen, von der Grundschule bis zur Universität.

Und was würde Blanca Jugendlichen raten, die Davids Beispiel nacheifern wollen? Nicht einfacher als das: “Alle Informationen sind auf unserer Internetseite. Wenn Sie ein Student sind, eine gute Idee haben und diese verwirklichen wollen, dann haben Sie freien Zugang zu all unseren Programmen,” so Blanca.

Unternehmerkurse

  • In Unternehmerkursen kann man lernen, sich selbstständig zu machen. Junge Menschen, die so eine Ausbildung gemacht haben, trauen sich viel eher ein eigenes Unternehmen zu gründen. Die Wahrscheinlichkeit ist drei Mal höher.
  • “JA Europe” bietet eine Vielzahl an Kursen an. An diesem Programm nahmen allein 2015 rund 3,5 Millionen Studenten aus 39 Ländern teil.

Nützliche Links

Stöbern Sie in unserem Werkzeugkasten für Unternehmer (auf Englisch)