Eilmeldung

Eilmeldung

Boeing-Absturz in Rostow am Dom: Black-Box-Auswertung kann Wochen dauern

Die Auswertung der Flugschreiber der im russischen Rostow am Don abgestürzten Maschine könnte nach Angaben der russischen Behörden bis zu einem Monat

Sie lesen gerade:

Boeing-Absturz in Rostow am Dom: Black-Box-Auswertung kann Wochen dauern

Schriftgrösse Aa Aa

Die Auswertung der Flugschreiber der im russischen Rostow am Don abgestürzten Maschine könnte nach Angaben der russischen Behörden bis zu einem Monat dauern. Die Black Boxes seien schwer beschädigt, die Daten aber lesbar. Sie werden derzeit in Moskau ausgewertet.
Die Ermittler gehen davon aus, dass ein Pilotenfehler im Zusammenhang mit den schlechten Wetterbedingungen bei der Landung oder technische Probleme zu dem Unglück führten. Ein Ermittler sagte der Agentur Interfax, möglicherweise habe das Höhenruder versagt. Der Pilot hatte den zweiten, verhängnisvollen Landeanflug eigentlich abbrechen wollen.

Bei dem Absturz der Boeing der Fluggesellschaft Fly Dubai am frühen Samstagmorgen starben alle 62 Menschen an Bord, 55 Passagiere und sieben Besatzungsmitglieder. An einer improvisierten Gedenkstätte am Flughafen versammeln sich trauernde Angehörige und geschockte Anwohner.