Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Muhammad Ali plante Trauerfeier seit zehn Jahren

welt

Muhammad Ali plante Trauerfeier seit zehn Jahren

Werbung

In der Geburtsstadt von Muhammad Ali haben die ersten Erinnerungsveranstaltungen für den verstorbenen Box-Star begonnen.

Fans standen stundenlang für die begehrten Tickets zur Trauerfeier am Freitag Schlange. Die Eintrittskarten für die Zeremonie in der KFC Yum-Arena waren von der Familie kostenlos zur Verfügung gestellt worden.

Viele Einwohner erinnerten sich stolz an den Helden ihrer Stadt. Montez Jones meint: “Ich bin hier für eine Legende. Dieser Mann ist Geschichte. Mein Vater hat mir immer von ihm erzählt. Er hat den Weg für mich gebahnt, also bin ich gekommen, um ihm meinen Respekt zu erweisen.”

“Er war ganz er selbst. Ich habe neulich gelesen, dass er ‘erbarmungslos schwarz’ war und das in einer Zeit, in der das schwierig war”, meint Jason Quesenverry.

Ali, der am vergangenen Freitag im Alter von 74 Jahren starb, hatte mit der Planung seiner Begräbnis nach Angaben seines Sprechers vor rund zehn Jahren begonnen.

Mit dem Kunstfestival “I am Ali” für Kinder begannen am Mittwoch dem ehemaligen Schwergewichter in Louisville wurde

In Anlehnung an eines seiner berühmtesten Zitate “Schwebe wie ein Schmetterling, stich wie eine Biene” ließen sie in Gedenken an Ali zahlreiche Falter frei.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel