Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Attentäter von Baton Rouge war Irak-Veteran

welt

Attentäter von Baton Rouge war Irak-Veteran

Werbung

Der mutmassliche Attentäter von Baton Rouge im US-Bundesstaat Louisiana war offenbar ein Afroamerikaner, der in der US-Marine gedient hat. Die Polizei hat in seinem Haus in Kansas City einen Mann verhaftet. Um wen genau es sich dabei handelt, ist noch unklar. Der 29-jährige Täter soll ein Fan von Verschwörungstheorien gewesen sein. Darauf deuten seine Internetaktivitäten hin.

Am vergangenen Sonntag eröffnete er das Feuer auf mehrere Polizeibeamte. Er tötete drei Männer und verletzte drei weitere.

Montrell Jackson, einer der getöteten Polizisten, schrieb vor wenigen Tagen in einem Facebook-Post über sein schwieriges Dasein als Afroamerikaner und Polizist. In seiner Uniform ernte er böse, hasserfüllte Blicke, und ohne sie werde er als Bedrohung betrachtet. Er sei physisch und emotional erschöpft. Am Ende rief er die Amerikaner dazu auf, sich nicht vom Hass anstecken zu lassen.

Der Schütze wurde noch am Tatort erschossen. Nach bisherigen Informationen diente er fünf Jahre beim US-Militär, erreichte den Rang eines Unteroffiziers und bekam mehrere Auszeichnungen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel