Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Alice Cooper will gewählt werden und verspricht nationalen Selfie-Tag

welt

Alice Cooper will gewählt werden und verspricht nationalen Selfie-Tag

Werbung

Alice Cooper hat seine Kandidatur für die US-Präsidentschaft und als Premierminister des Vereinigten Königreichs bekannt gegeben. Ein Gag und nicht ganz neu: Schon vor 44 Jahren hatte Cooper sich so etwas in seinem Hit “Elected” gewünscht.

Hintergrund der Spaß-Aktion ist die Neuauflage des Hits von 1972. Für den Fall, dass er ins Weiße Haus oder die 10 Downing Street will der inzwischen 68-jährige Amerikaner so einiges tun.

Auf seinem “Wahlprogramm” steht unter anderem ein allgemeines Selfie-Verbot, außer an einem neu zu schaffenden nationalen Selfie-Tag; ein Quasselverbot in Kinosälen; Tassenhalter an allen Flugzeugsitzplätzen; und außerdem, den gesundheitsbedingt pausierenden Sänger Brian Johnson wieder für AC/DC singen zu lassen.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel