Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Hillary Clinton sagt Wahlkampftermin in Kalifornien ab

welt

Hillary Clinton sagt Wahlkampftermin in Kalifornien ab

Werbung

ALL VIEWS

Tap to find out

US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton hat ihren Wahlkampfauftritt in Kalifornien abgesagt. Zuvor hatt sie die Feierlichkeiten zum Gedenken an den 11. September am Ground Zero in New York vorzeitig verlassen. Laut ihrer Ärztin ist die ehemalige Außenministerin seit Freitag an einer Lungenentzündung erkrankt. Das Wahlkampfteam hatte zunächst von einer “Überhitzung” gesprochen.

Als sie das Appartment ihrer Tochter in New York verließ, beantwortete Clinton die Frage einer Journalistin, wie es ihr gehe, mit den Worten, ihr gehe es besser.

Doch ohne Weiteres dürfte sich der Schwächemoment nicht abschütteln lassen. Der Gesundheitszustand von Kandidaten ist in den US-Wahlkämfen regelmäßig Thema. Präsidentschaftkandidat Donald Trump hatte den seiner Kontrahentin schon mehrfach in Frage gestellt.

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel