Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Polinnen demonstrieren gegen Abtreibungsverbot


Redaktion Brüssel

Polinnen demonstrieren gegen Abtreibungsverbot

Tausende Frauen haben Warschau erneut gegen einen Gesetzesvorschlag protestiert, der Abtreibungen fast vollständig verbietet. Schwangerschaftsabbrüche sollen künftig nur noch erlaubt sein, wenn das Leben der Schwangeren unmittelbar bedroht ist.

Bereits am vergangenen Wochenende hatten Tausende in Warschau sowie in anderen polnischen Städten gegen den Vorschlag protestiert.

Barbara Nowacka, Covorsitzende der oppositionellen links-liberalen Partei “Deine Bewegung” warf der regierenden konservativen Partei “Recht und Gerechtigkeit” vor, die Barbarei wiedereinführen zu wollen.

Polen hat jetzt schon eines der strengsten Abtreibungsgesetze in Europa. Der neue Vorschlag sieht unter anderem Gefängnisstrafen für Ärzte vor, die Abtreibungen vornehmen.

Für die nächsten Tage sind weitere Protestaktionen geplant.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Nächster Artikel

Redaktion Brüssel

EU ebnet den Weg für raschen Start des Klimaabkommens