Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Hund lebend aus Trümmern in Norcia geborgen


Italien

Hund lebend aus Trümmern in Norcia geborgen

In der besonders stark von den Erdbeben am Sonntag betroffenen mittelitalienischen Stadt Norcia hat ein Spürhund einem Artgenossen wahrscheinlich das Leben gerettet. Er nahm die Witterung eines verschütteten Hundes in den Trümmern eines Hauses auf. Bergungskräften des Zivilschutzes gelang es daraufhin am Montag, zu dem Tier vorzudringen. Der Hund wurde befreit und einem Veterinär übergeben.

Wie Sie für die Erdbebenopfer spenden können, erfahren Sie hier

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel

welt

Staatsbesuch in London: Kolumbiens Präsident Santos will Ausweitung der Handelsbeziehungen