Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Rekord: US-Börsenindex Dow Jones springt über 20.000 Punkte


märkte

Rekord: US-Börsenindex Dow Jones springt über 20.000 Punkte

ALL VIEWS

Tap to find out

Der US-Leitindex Dow Jones hat zum erstenmal in rund 120 Jahren Geschichte die Schallmauer von 20.000 Punkten durchbrochen.

Wenige Tage nach Amtseinführung des neuen US-Präsidenten Donald Trump stieg der Standardwerteindex um 0,9 Prozent auf 20.082 Zähler – ein Rekordhoch.

Trump kam diesmal – auch rekordverdächtig – mit 6 Twitter-Zeichen aus: “Great” – “Großartig!”

“Es scheint, dass Trump darauf aus ist, seine Wahlkampf-Versprechen per Erlass umzusetzen”, sagte Aktienhändler
Markus Huber vom Brokerhaus City of London. Der Republikaner hat unter anderem milliardenschwere Konjunkturprogramme und eine Deregulierung der Banken angekündigt.

Spekulationen auf die US-Konjunkturpakete mit massiven Steuersenkungen versetzten auch in Europa Anleger in Kauflaune. Der Dax rückte um 1,8 Prozent vor, sein Rekordhoch vom April 2015 ist nur noch rund fünf Prozent entfernt. Der EuroStoxx50 legte um 1,4 Prozent zu.

Anleger sollten jedoch nicht überschwänglich optimistisch werden, warnte Nord-LB-Analyst Tobias Basse, Hannover. “Die internationalen Aktienmärkte bleiben die Gefangenen einer fast schon chronischen Euphorie.” Risiken würden momentan weitgehend ausgeblendet. “Insofern drohen Rückschläge.”

su mit Reuters, dpa

ALL VIEWS

Tap to find out

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

märkte

Börsen: Trump-Reality nach der "Trump-Party"