Eilmeldung

Reaktionen aus London: Brexit - Katastrophe oder wirtschaftlicher Aufschwung?

Es ist ein historischer Tag: zum ersten Mal beantragt ein Land den Austritt aus der EU. Für viele Briten gerade in der Hauptstadt London ist es aber auch ein trauriger.

Sie lesen gerade:

Reaktionen aus London: Brexit - Katastrophe oder wirtschaftlicher Aufschwung?

Schriftgrösse Aa Aa

Es ist ein historischer Tag: zum ersten Mal beantragt ein Land den Austritt aus der EU. Für viele Briten gerade in der Hauptstadt London ist es aber auch ein trauriger. Hier hatte eine Mehrheit beim Referendum im vergangenen Juni für den Verbleib in der EU gestimmt.

allviews Created with Sketch. Meinung

"Es werden die junge Leute sein, die in der Zukunft damit leben müssen."

Mann aus London

“Ich arbeite hier in London und wir haben so viele Leute aus verschiedenen Ländern und verschiedene Kulturen hier und das sollte auch so bleiben. Für mich ist heute ein trauriger Tag”, so eine Londonerin. “Es waren zumeist die älteren Leute, die für den Brexit gestimmt haben. Aber es werden die junge Leute sein, die in der Zukunft damit leben müssen. Für mich ist das eine Katastrophe”, sagt ein anderer Bewohner der Hauptstadt.

Landesweit hatten sich am 23. Juni 2016 52 Prozent der Briten für den Brexit ausgesprochen- und ihn so mit einer knappen Mehrheit beschlossen. Auch in London sind die Brexit-Befürworter natürlich vertreten: “Wahrscheinlich wird mich das persönlich nicht betreffen. Ich werde weiter meiner täglichen Routine nachgehen. Ich werde arbeiten, ich werde Urlaub machen. Und wir werden sehen, was passiert”, erklärt eine Britin, die in London arbeitet.

“Natürlich stehen uns ein paar schwierige Jahre der Verhandlungen bevor. Aber ich denke das Vereinigte Königreich im Allgemeinen und London im Besonderen werden am Ende als der größte Finanzplatz dastehen- wegen der Zeitzone, unseres wirtschaftlichen und intellektuellen Kapitals und der Infrastruktur, die wir hier haben”, betont ein Unternehmer.

Eine Katastrophe oder viele Vorteile für Großbritannien? Auf jeden Fall soll der Brexit bis Ende 2019 vollzogen sein- mit oder ohne Deal mit der EU.