Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frankreich: Aufatmen am Arbeitsmarkt


wirtschaft

Frankreich: Aufatmen am Arbeitsmarkt

In Frankreich sind im Privatsektor so viele Menschen beschäftigt wie seit der Finanzkrise 2008 nicht. Laut Statistikbehörde Insee sah es zu den Präsidentschaftswahlen auch nach einem Lohnschub aus.

Employmentrate, Germany vs France. How didGermany do it, and couldPresident#Macron followsuit? By Frank Matternhttps://t.co/zhXZT6AEEO pic.twitter.com/kSmMgoI0NG

— McKinsey Global Inst(@McKinsey_MGI) 12 mai 2017

Nach den jüngsten offiziellen Zahlen von Insee enstanden im ersten Quartal 49.400 neue nicht-landwirtschaftliche Arbeitsplätze, insgesamt sind es jetzt 16,2 Millionen.

Die Löhne stiegen demnach in den drei Monaten bis Ende März um 0,6 Prozent, sechsmal so stark wie Ende 2016. Diese Dynamik war seit drei Jahren nicht da.

Trotz allem – knapp 10 Prozent Arbeitslosenquote sind immer noch mehr als im Schnitt der Eurozone (9,5 Prozent).

Frankreich-Wahl – ArbeitslosewählenRechtsradikalpic.twitter.com/s8IXtyRfJD

— landkartenblog_de(@landkartenblog) 11 mai 2017

su mit AFP

wirtschaft

Bau, Konsum, Investitionen, Export: Deutsche Wirtschaft boomt