Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Frankreichs Präsident Macron in Berlin


Deutschland

Frankreichs Präsident Macron in Berlin

Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel und der neue französische Präsident Emmanuel Macron wollen die Modernisierung der Europäischen Union vorantreiben. Macrons erster Auslandsbesuch nach seinem Amtsantritt am Sonntag führte ihn in die deutsche Hauptstadt. Der französische Staatschef erklärte, Deutschland und Frankreich seien an einem historischen Moment angekommen.

Am Montagnachmittag war Macron vor dem Kanzleramt mit militärischen Ehren empfangen worden. Merkel begrüßte den Gast aus Paris mit einem herzlichen Händedruck, Küsschen wurden nicht ausgetauscht.

Der 39-jährige Macron hatte im Wahlkampf eine klar pro-europäische Linie vertreten und strebt eine enge Partnerschaft mit Deutschland an.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Deutschland

Reaktionen auf NRW-Wahl