Eilmeldung

Sie lesen gerade:

May: EU-Bürger sollen bleiben dürfen


Großbritannien

May: EU-Bürger sollen bleiben dürfen

EU-Bürger, die derzeit in Großbritannien leben, müssen wohl nicht befürchten, aus dem Land geworfen zu werden. Die britische Premierministerin Theresa May hat im Parlament angekündigt, dass auch nach dem EU-Austritt 2019 diejenigen bleiben dürfen, die zu einem bestimmten Stichtag bereits in Großbritannien leben. Auch auf Menschen, die möglicherweise ihren Familien nach Großbritannien nachfolgen wollen, ging May ein.

“Wir werden keine Familien zerteilen”, so May, “Familienmitglieder, die einem hier lebenden EU-Bürger noch vor dem Brexit nach Großbritannien folgen, können einen entsprechenden Status nach fünf Jahren erreichen. Und nachdem Großbritannien die Europäische Union verlassen hat, wird dieser Status es EU-Bürgern genau wie Briten erlauben, Familienmitglieder ins Land zu holen.”

Die Frage des Umgangs mit EU-Bürgern nach dem Brexit hat in den vergangenen Monaten heftige Diskussionen ausgelöst. May geht mit ihrer jetzigen Ankündigung auf die EU-Brexitverhandler zu, ganz ohne Einschränkungen soll das Bleiberecht aber nicht gelten: So sollen unter anderem straffällige Ausländer künftig schneller abgeschoben werden als bisher, auch, wenn es sich dabei um EU-Bürger handelt.

ALL VIEWS

Tap to find out