Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Irak: Christen kehren in befreites Dorf zurück

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Irak: Christen kehren in befreites Dorf zurück

<p>Während die Kämpfe um Mossul noch weitergehen, versuchen die Menschen in den befreiten Gebieten, ihr Leben wieder aufzubauen. </p> <p>Nur wenige Kilometer von der Front entfernt befindet sich Tel Eskuf, ein Ort, in dem die meisten Einwohner Christen sind.</p> <p>Die Straßen sind leer, die meisten Häuser sind zerstört und die dort lebenden Christen machen sich Sorgen um ihre Zukunft. </p> <p>Tel Eskuf wurde von kurdischen Kräften befreit. Viele Menschen nun, in ihre Heimatdörfer zurückzukehren. </p> <p>Ein Mann sagt: “Mein Bruder und mein Onkel wurden in Mossul entführt. Wir wollen nicht mehr mit den Arabern in Mossul leben.”</p> <p>Salar Boudagh, ein Priester, der in der Gegend wohnt, hilft seiner Gemeinde, ihr Dorf wieder aufzubauen. </p> <p>Er sagt: “Wir machen uns Sorgen, was können wir machen? Sagen Sie es mir. Das Land verlassen? Für sie? Unmöglich.”</p>