Eilmeldung

Eilmeldung

Deutschland: Suche nach Lösung der Regierungskrise

In Deutschland geht die Suche nach einem Ausweg aus der politischen Krise weiter. Wird neu gewählt? Kommt Jamaika doch noch? Oder gibt es am Ende gar eine Minderheitsregierung? Alles offen.

Sie lesen gerade:

Deutschland: Suche nach Lösung der Regierungskrise

Schriftgrösse Aa Aa

In Deutschland geht die Suche nach einem Ausweg aus der politischen Krise weiter. Wird neu gewählt? Kommt Jamaika doch noch? Oder gibt es am Ende gar eine Minderheitsregierung? Alles offen.

Jetzt ist Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier am Zug. Er muss dem Bundestag einen Kandidaten, bzw. eine Kandidatin zur Wahl vorschlagen. Bis zur Entscheidung wird verhandelt.

Die Spitzen von FDP und Grünen hatte Steinmeier bereits im Schloss Bellevue zu Gast, jetzt hat er sich auch mit CSU-Chef Horst Seehofer unterhalten.

Steinmeier spricht noch mit Schäuble und Schulz

An diesem Donnerstag stehen dann noch Treffen mit Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und mit Martin Schulz an.

Der SPD-Chef sagt derzeit noch nein zu einer Neuauflage der großen Koalition, doch in seiner Partei rumort es: Einige sind offenbar der Ansicht, man sollte es vielleicht doch noch einmal versuchen.




FDP sagt Vielleicht und Nein

Aus der FDP kamen derweil widersprüchliche Signale. Generalsekretärin Nicola Beer hatte Mittwochfrüh angedeutet, es könnte erneut Jamaika-Verhandlungen geben.

Doch davon wollte ihr Chef Christian Lindner, der Jamaika-Beender, nichts wissen. Er sagte nach Beers TV-Auftritt: eine Wiederaufnahme der Gespräche schließe er aus.

Beer selbst sprach später von “Legendenbildung” und einem “Widerspruch, der keiner ist”.


Verhandlungen auch mit der AfD

Der Bundespräsident sondiert weiter. Kommende Woche stehen dann auch noch Gespräche mit den Spitzen der Bundestagsfraktionen an, auch mit denen der Linken und der AfD.