Eilmeldung

Eilmeldung

Hubschrauber in New York abgestürzt: Mehrere Tote

Sie lesen gerade:

Hubschrauber in New York abgestürzt: Mehrere Tote

Hubschrauber in New York abgestürzt: Mehrere Tote
© Copyright :
REUTERS/Darren Ornitz
Schriftgrösse Aa Aa

In New York ist ein Helikopter über dem East River abgestürzt. Fünf der sechs Insassen kamen dabei ums Leben. Das bestätigte ein Sprecher des New Yorker Police Departement der Nachrichtenagentur AP am Montagmorgen. Auch die Feuerwehr teilte die Nachricht mit.

Der Pilot konnte sich selbst befreien, es gehe ihm gut, so der Feuerwehrchef Daniel Nigro. Er liegt zur Beobachtung im Krankenhaus.

Der Absturz ereignete sich am Sonntagabend Ortszeit im Fluss zwischen den Stadtteilen Manhattan und Queens.

"Innerhalb einer Minute war der Hubschrauber völlig unter Wasser. Alles, was dann noch da war, war ein gelbes Floß", beschreibt eine Augenzeugin. Eine andere erzählt: "Dann sahen wir jemanden schreien."

"Jemand stieg aus dem Hubschrauber und war dann auf dem gelben Floß", ergänzt ihre Freundin. "Er schrie "Hilfe" und winkte. Wir haben zurück gewinkt und gesagt, dass Hilfe unterwegs ist."

Die fünf Passagiere sollen den Hubschrauber für ein privates Foto-Shooting gemietet haben, so offizielle Angaben. Nach dem Absturz wurden sie von Rettungstauchern geborgen. "Die Taucher haben eine Weile gebraucht, um diese Menschen rauszuholen", sagte Nigro.

Zwei wurden noch an der Unfallstelle für tot erklärt, drei weitere starben im Krankenhaus, so offizielle Angaben.

Warum der Helikopter abgestürzt ist, war zunächst unklar. Die Untersuchungen laufen.