Eilmeldung

Humanitäre Hilfe

News

Krieg im Kongo: So wird versucht, den notleidenden Zivilisten zu helfen

Wir waren in der Demokratischen Republik Kongo, um zu schauen, wie dort versucht wird, Zivilisten, die von den verschiedenen Konflikten betroffen sind, zu helfen.

Wir waren in der Demokratischen Republik Kongo, um zu schauen, wie dort versucht wird, Zivilisten, die von den verschiedenen Konflikten betroffen sind, zu helfen.

News

Flüchtlingslager Moria auf Lesbos: "Wir leben wie die Tiere"

Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos hat die Regierung nach dem Tod von drei Bewohnern innerhalb von weniger als einer Woche damit begonnen, die Lebensbedingungen etwas zu…

Im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos hat die Regierung nach dem Tod von drei Bewohnern innerhalb von weniger als einer Woche damit begonnen, die Lebensbedingungen etwas zu…

Nocomment

Mossul nach der Vertreibung der IS-Kämpfer

Die Lage im Ostteil von Mossul, der von irakischen Rgeirungstruppen aus der Hand der IS-Dschihadisten zurückerobert wurde, ist verzweifelt

Die Lage im Ostteil von Mossul, der von irakischen Rgeirungstruppen aus der Hand der IS-Dschihadisten zurückerobert wurde, ist verzweifelt

News

Kurden rücken auf Al-Rakka vor

In ihrem Kampf gegen die IS-Dschihadisten versucht die von den USA unterstützte Rebellenkoalition die nordsyrische IS-Hochburg Al-Rakka einzukesseln.

In ihrem Kampf gegen die IS-Dschihadisten versucht die von den USA unterstützte Rebellenkoalition die nordsyrische IS-Hochburg Al-Rakka einzukesseln.

News

Terror und Dürre um den Tschadsee: 11 Millionen Menschen drohen zu verhungern

In den ehemals von der radikalislamischen Boko Haram kontrollierten Gebieten droht eine Hungersnot. Mehr als 7 Millionen Menschen leben von nur einer Mahlzeit am Tag.

In den ehemals von der radikalislamischen Boko Haram kontrollierten Gebieten droht eine Hungersnot. Mehr als 7 Millionen Menschen leben von nur einer Mahlzeit am Tag.

News

Nigeria: Neben Konflikt mit Boko Haram droht Hungersnot

In Nigeria droht Hunderttausenden nach der Flucht vor Boko Haram eine weitere Gefahr: Hunger. Mehr als zwei Millionen unterernährte Kinder unter fünf Jahren sind bereits auf Hilfe angewiesen.

In Nigeria droht Hunderttausenden nach der Flucht vor Boko Haram eine weitere Gefahr: Hunger. Mehr als zwei Millionen unterernährte Kinder unter fünf Jahren sind bereits auf Hilfe angewiesen.

News

Rebellen in Ost-Aleppo lassen Hilfsgüter zurück

Im Stadtteil Al-Kalasa hat die Rebellenorganisation Jaysh al-Islam ihr Hauptquartier während der Offensive syrischer Regierungstruppen aufgegeben.

Im Stadtteil Al-Kalasa hat die Rebellenorganisation Jaysh al-Islam ihr Hauptquartier während der Offensive syrischer Regierungstruppen aufgegeben.

News

Mit der 360°-Kamera durch Bosnien-Herzegowina

Emma Beswick führt mit einer 360°-Kamera durch Sarajevo Das ist Sarajevo, die Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina.

Emma Beswick führt mit einer 360°-Kamera durch Sarajevo Das ist Sarajevo, die Hauptstadt von Bosnien-Herzegowina.

Europe

Start für das Europäische Solidaritätskorps

Junge Leute zwischen 18 und 30 Jahren können sich ab diesem Mittwoch für das Europäische Solidaritätskorps registrieren.

Junge Leute zwischen 18 und 30 Jahren können sich ab diesem Mittwoch für das Europäische Solidaritätskorps registrieren.

News

UN fordern Rekordsumme für humanitäre Hilfe

Die Vereinten Nationen haben für humanitäre Einsätze in Krisengebieten im kommenden Jahr die Rekordsumme von 22,2 Milliarden US-$ (20,6 Mrd. EUR) gefordert.

Die Vereinten Nationen haben für humanitäre Einsätze in Krisengebieten im kommenden Jahr die Rekordsumme von 22,2 Milliarden US-$ (20,6 Mrd. EUR) gefordert.

News

Jemen: 48-stündige Feuerpause hält offenbar mit Einschränkungen

Ab Samstag sollen für zwei Tage die Waffen schweigen. Es ist bereits der sechste Anlauf. Die Hoffnungen auf Fortschritte, über humanitäre Hilfe hinaus, sind gering.

Ab Samstag sollen für zwei Tage die Waffen schweigen. Es ist bereits der sechste Anlauf. Die Hoffnungen auf Fortschritte, über humanitäre Hilfe hinaus, sind gering.

News

Uganda: Neue Heimat für Südsudans Flüchtlinge

Uganda hat die meisten südsudanischen Bürgerkriegs-Flüchtlinge aufgenommen, ist aber seit Sommer mit einem kaum zu verkraftenden Ansturm konfrontiert.

Uganda hat die meisten südsudanischen Bürgerkriegs-Flüchtlinge aufgenommen, ist aber seit Sommer mit einem kaum zu verkraftenden Ansturm konfrontiert.

Nocomment

Unicef Sonderbotschafter Liam Neeson

Liam Neeson besuchte Jordanien im Namen der UNICEF und besuchte Gemeinden, die Flüchtlinge aufgenommen haben.

Liam Neeson besuchte Jordanien im Namen der UNICEF und besuchte Gemeinden, die Flüchtlinge aufgenommen haben.

News

Erster Hilfstransport für Mossul im Nordirak eingetroffen

Mitarbeiter des Türkischen Roten Halbmonds und Freiwillige entluden in Erbil über 500 Tonnen Zelte, Kleidung und Lebensmittel.

Mitarbeiter des Türkischen Roten Halbmonds und Freiwillige entluden in Erbil über 500 Tonnen Zelte, Kleidung und Lebensmittel.

News

Humanitäre Krise droht: Hunderttausende Rückkehrer müssen nach Afghanistan zurück

Es wird erwartet, dass bis Ende des Jahres mehr als eine halbe Million Afghanen aus Pakistan in ihre Heimat zurückgekehrt sein werden. Denn die pakistanische Regierung hat ein Ultimatum für nicht re

Es wird erwartet, dass bis Ende des Jahres mehr als eine halbe Million Afghanen aus Pakistan in ihre Heimat zurückgekehrt sein werden. Denn die pakistanische Regierung hat ein Ultimatum für nicht re

News

Haiti: Schiff mit Hilfsgütern kehrt wieder um

Ein Versorgungsschiff der niederländischen Marine ist in Jérémie noch vor der Entladung von 35 Tonnen Hilfsgütern wegen Sicherheitsbedenken wieder in See gestochen.

Ein Versorgungsschiff der niederländischen Marine ist in Jérémie noch vor der Entladung von 35 Tonnen Hilfsgütern wegen Sicherheitsbedenken wieder in See gestochen.

News

UN-Generalsekretär verspricht mehr Hilfe für Haiti

1,4 Millionen Menschen auf Haiti brauchen dringend Hilfe nach der Hurrikan-Katastrophe. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon versprach mehr Hilfe und zeigte sich enttäuscht über die internationale Reaktion.

1,4 Millionen Menschen auf Haiti brauchen dringend Hilfe nach der Hurrikan-Katastrophe. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon versprach mehr Hilfe und zeigte sich enttäuscht über die internationale Reaktion.

Nocomment

Haiti nach Hurrikan "Matthew"

Eine Woche nach dem Hurrikan “Matthew” über Haiti gefegt ist, wird das Ausmaß der Hurrikanschäden klarer

Eine Woche nach dem Hurrikan “Matthew” über Haiti gefegt ist, wird das Ausmaß der Hurrikanschäden klarer