Eilmeldung

Währungskrise

all views map

Welt

Finnland: Russen... verzweifelt gesucht

Rubelkrise, Sanktionen und politische Spannungen wirken sich ganz massiv auf den Alltag der Russen aus: Urlaubsreisen in die Eurozone werden abgesagt, Shopping im Euroraum können sich viele nicht mehr

Wirtschaft

Rubel-Krise und kein Ende

Die russischen Währungsreserven sind in der dritten Dezember-Woche nochmal um 10,4 Milliarden US-Dollar geschrumpft. Die Zentralbank kommt nur noch

Welt

Krimkrise lässt Kurse einbrechen

Wegen der Krimkrise sind die Kurse an der Moskauer Börse eingebrochen. Der dollarbasierte RTS-Index verlor über 10 Prozent. Auch die osteuropäischen

Wirtschaft

Der Rubel rollt - bergab

Der russische Rubel steht unter Druck. Zu Wochenbeginn notierte er gegenüber dem Referenz-Währungskorb der Zentralbank aus Dollar (55%) und Euro