Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Hackerangriff auf belgische Zeitung "Le Soir"

Access to the comments Kommentare
Von Euronews  mit dpa
Hackerangriff auf belgische Zeitung "Le Soir"

<p>Hacker haben die belgische Mediengruppe Rossel zum Abschalten ihrer Nachrichten-Websites gezwungen, darunter auch die Seite der bekannten Zeitung “Le Soir”. <br /> Nur durch ein Abschalten habe ausgeschlossen werden können, dass Hacker dort Nachrichten platzierten, berichtete der IT-Chef des Verlags, Pascal Van der Biest. </p> <p>Am späten Abend veröffentlichte <a href="http://www.lesoir.be/850048/article/economie/vie-du-net/2015-04-13/groupe-linkersquad-revendique-cyber-attaque-du-soir">LE <span class="caps">SOIR</span> im Internet</a> einen Artikel mit einem kurzen Interview, in dem sich die französische Hackergruppe Linkersquad zu dem Cyber-Angriff bekennt. Sie hätten der Zeitung nichts Böses gewollt.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="en"><p>Le groupe Linkersquad revendique la cyber-attaque du <a href="https://twitter.com/lesoir"><code>lesoir</a>. Entretien. <a href="http://t.co/ZEruOQiuve">http://t.co/ZEruOQiuve</a> <a href="http://t.co/SAfRe5L35a">pic.twitter.com/SAfRe5L35a</a></p>&mdash; Le Soir (</code>lesoir) <a href="https://twitter.com/lesoir/status/587712118956367872">April 13, 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> <p>Die Zeitung wurde für ihren Umgang mit der Attacke auch gelobt.</p> <p>In einer auf auch auf Twitter veröffentlichten Graphik zeigt LE <span class="caps">SOIR</span> die steigende der Cyber-Attacken in Belgien auf.</p> <blockquote class="twitter-tweet" lang="en"><p>Le Soir et d'autres médias belges ont été les cibles de cyber-attaques <a href="http://t.co/uMiEbmQwdk">http://t.co/uMiEbmQwdk</a> <a href="http://t.co/34ztPZEIQn">pic.twitter.com/34ztPZEIQn</a></p>— Le Soir (@lesoir) <a href="https://twitter.com/lesoir/status/587741287379574784">April 13, 2015</a></blockquote> <script async src="//platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script>