Eilmeldung

Eilmeldung

Was sind die Vorteile der Sharing Economy?

“Was sind die Vorteile der sogenannten “Sharing Economy” für die Verbraucher?” Das möchte James aus London wissen. Guillermo Beltràn vom Europäischen

Sie lesen gerade:

Was sind die Vorteile der Sharing Economy?

Schriftgrösse Aa Aa

“Was sind die Vorteile der sogenannten “Sharing Economy” für die Verbraucher?” Das möchte James aus London wissen.

Meinung

"Die "Sharing Economy" ermöglicht es Ihnen Ihre Wohnung, Ihr Auto oder einfach Ihre Zeit und Ihre Fertigkeiten anzubieten und so ein wenig Geld dazuzuverdienen."

Guillermo Beltràn vom Europäischen Verbraucherverband erklärt:

“Die “Sharing Economy” ändert die Art und Weise wie wir, die Verbraucher, Produkte und Dienstleistungen kaufen. Das hat für die europäischen Verbraucher viele Vorteile. Dank der “Sharing Economy” können Sie z.B. eine Ferienwohnung mieten, einen Architekten oder einen Anwalt anheuern, und das alles einfacher und meist auch zu billigeren Preisen als früher.
Diese neuen Plattformen erlauben den Verbrauchern auch Produkte und Dienste sehr viel einfacher als vorher zu teilen. Heute ist es z.B. sehr einfach, sich die Kosten für eine Autofahrt mit jemandem zu teilen, den man nicht unbedingt kennt, oder ein Werkzeug von einem Nachbarn auszuleihen, mit dem man noch nie zuvor geredet hat.
Die “Sharing Economy”, auch Ko-konsum genannt, ermöglicht es Ihnen auch Ihre Wohnung, Ihr Auto oder einfach Ihre Zeit und Ihre Fertigkeiten anzubieten und so ein wenig Geld dazuzuverdienen. Angesichts der Wirtschaftskrise ist das für viele sehr wichtig.
Zugleich stellt die “Sharing Economy” die Verbraucherschutzgesetze vor eine Herausforderung. Die europäischen und nationalen Gesetzgeber werden sich darum kümmern müssen. Die Verbraucher müssen abgesichert werden, damit sie der “Sharing Economy” vertrauen können.
Als erstes müssen die Gesetzgeber herausfinden, inwiefern die europäischen und nationalen Gesetze sich auf die sharing economy anwenden lassen. Das ist derzeit noch unklar. In den Fällen, in denen die existierenden Gesetze die Verbraucher nicht ausreichend schützen, müssen die Gesetzgeber unverzüglich handeln. Sie müssen die Gesetze verstärken, um zu garantieren, dass die Verbraucher, die in der sharing economy Produkte und Dienstleistungen anbieten oder kaufen, immer geschützt sind.”

Wenn auch Sie in Utalk eine Frage stellen möchten, klicken Sie auf den unten stehenden Button.