Eilmeldung

Sie lesen gerade:

State of the Union: Barrosos fliegender Wechsel

state of the union

State of the Union: Barrosos fliegender Wechsel

Werbung

Wenn sich ein ehemaliger EU-Kommissionspräsident mit seinem gesamten Insiderwissen von einer riesigen amerikanischen Bank anwerben lässt, vollzieht er einen fliegenden Wechsel. José Manuel Barroso ist der Nutznießer des Drehtür-Effekts. Herzlich willkommen bei State of the Union. Trotz der Sommerpause ist die Empörung über den Schritt Barrosos nicht verebbt, im Gegenteil: Mit einer Petition protestieren die Angestellten der europäischen Institutionen dagegen. Auch die europäische Bürgerbeauftragte Emily O’Reilly schaltete sich ein und forderte die Kommission auf, in Einzelfällen differenzierter vorzugehen. Bisher hieß es aus Brüssel, Regeln oder Vorschriften habe Barroso nicht umgangen. Mehr dazu in unserer Rubrik State of the Union.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden.euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Nächster Artikel