Eilmeldung

Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Am Aydarkul-See: Wüstenabenteuer in einer vergangenen Welt


Postcards

Am Aydarkul-See: Wüstenabenteuer in einer vergangenen Welt

Diese Postkarte kommt aus der Wüste – aus dem Osten Usbekistans. Malerisch inmitten der Wüstenlandschaft erstreckt sich der Aydarkul-See.

Wissenswertes über Usbekistan:

  • ein Land in Zentralasien mit den Nachbarstaaten Kasachstan, Turkmenistan, Kirgisien und Tadschikistan
  • mit einer Bevölkerung von mehr als 30 Millionen Einwohnern wurde die Ex-Sowjetrepublik 1991 unabhängig
  • die Landesfläche beträgt 425.400 Quadratkilometer, davon sind vier Fünftel Ebenen
  • die durchschnittliche Temperatur im Winter beträgt -6 und im Sommer 32 Grad Celsius
  • 80 Prozent der Bevölkerung sind Usbeken, 88 Prozent sind Muslime

Beliebte Touristenattraktionen hier sind ein Ritt auf einem Kamel und eine Nacht im Jurtenlager. So kann man nachempfinden, wie die Leute früher gelebt haben.

Mitten im Nirgendwo findet man kleine Lager mit den traditionellen Jurtenzelten. Die Zeit scheint hier stillzustehen. “Wir haben zwanzig Zelte in unserem Lager. Die Gäste hier können sich an der Natur erfreuen und eine Kostprobe unserer traditionellen Landesküche genießen”, erklärt Safari-Führer Vahid Pirmatov.

Der Besucher aus der westlichen Zivilisation taucht in eine andere Welt ein. Und mit der hereinbrechenden Dämmerung wird es im Zelt erst recht stimmungsvoll…

Auswahl der Redaktion

Nächster Artikel
Savitskys verborgene Sammlung der Russischen Avantgarde

Postcards

Savitskys verborgene Sammlung der Russischen Avantgarde