Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Italiens Wirtschaft profitiert vom Produktionssektor


wirtschaft

Italiens Wirtschaft profitiert vom Produktionssektor

In Italien ist das Bruttoinlandsprodukt im letzten Quartal 2016 um 0,2 Prozent gewachsen. Das teilte die nationale Statistikbehörde des Landes in Rom mit. Als Motor dieser Entwicklung gilt unter anderem der Produktionssektor.

Bezogen auf das gesamte Jahr 2016 wurde ein Anstieg des Bruttoinlandsproduktes von 0,9 Prozent verbucht. Genau diesen Wert könnte die italienische Wirtschaft einer Vorhersage der Europäischen Kommission zufolge auch in diesem Jahr einfahren.


Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

wirtschaft

Besucherrekord bei Kommunikationsmesse