Eilmeldung

Eilmeldung

Katalonien: Massendemo für Abspaltung von Madrid

In der spanischen Metropole Barcelona haben fast eine halbe Million Menschen für die Unabhängigkeit Kataloniens demonstriert.

Sie lesen gerade:

Katalonien: Massendemo für Abspaltung von Madrid

Schriftgrösse Aa Aa

Knapp drei Wochen vor dem umstrittenen Unabhängigkeitsreferendum in Katalonien haben Hunderttausende Menschen in Barcelona für die Trennung der Region von Spanien demonstriert. Das von der separatistischen Regionalregierung in Barcelona für den 1. Oktober angesetzte Referendum war erst letzte Woche vom Madrider Verfassungsgericht untersagt worden, soll aber trotzdem durchgeführt werden.

Der katalanische Ministerpräsident Carles Puigdemont äußerte seine Enttäuschung darüber, dass Europapolitiker nicht einmal bereit seien mit ihm zu diskutieren.

Puigdemont erklärte: “Wenn mehrheitlich mit Ja gestimmt wird, dann haben wir uns ja wohl das Recht verdient, dass man uns einmal anhört, solche Leute wie Herr Junker zum Beispiel, sie stehen wahrscheinlich unter Druck Madrids, aber ich habe es schon oft gesagt und ich sage es auch jetzt, in einer Demokratie existiert das Recht, jemanden zu ignorieren, nicht.”

Madrid will eine Abspaltung der wirtschaftsstärksten Region Spaniens unter allen Umständen verhindern. Die Justiz droht der Regionalregierung mit rechtlichen Schritten, sollte sie an ihren Plänen festhalten.