Eilmeldung

Eilmeldung

Basel: Weiter Beeinträchtigungen nach ICE-Entgleisung

Sie lesen gerade:

Basel: Weiter Beeinträchtigungen nach ICE-Entgleisung

Schriftgrösse Aa Aa

Nach dem Entgleisen eines ICE im Baseler Badischen Bahnhof müssen sich Fernreisende in der Schweiz auf längere Reisezeiten einstellen.

Drei Waggons sprangen am Mittwoch beim Einfahren des Zuges aus den Schienen und sorgten für Chaos. Im gesamten Bahnhof fiel der Strom aus, da durch die Entgleisung auch Trägersysteme der Oberleitung betroffen waren.

Verletzt wurde niemand. Die rund 500 Passagiere des aus Hamburg kommenden ICE konnten den Zug durch die vorderen Waggons verlassen, die sich bereits am Bahnsteig befanden.

Warum der Zug entgleist war, ist noch unklar. Experten untersuchen derzeit den Unfallort und sichern Spuren. Im Tagesverlauf soll ein Kran die entgleisten Waggons wieder auf die Schienen heben.