Eilmeldung

Weltwirtschaft

Business

TTP, TTIP, Nafta - was geht, Mr. Trump?

Donald Trump will alle Abkommen neu verhandeln, aber ob das den amerikanischen Arbeitern wie versprochen ihre Arbeitsplätze wieder bringt?

Donald Trump will alle Abkommen neu verhandeln, aber ob das den amerikanischen Arbeitern wie versprochen ihre Arbeitsplätze wieder bringt?

News

G7 fürchten Brexit

Die G7 wollen die schwache Weltkonjunktur mit einer neuen wirtschaftlichen Initiative ankurbeln.

Die G7 wollen die schwache Weltkonjunktur mit einer neuen wirtschaftlichen Initiative ankurbeln.

News

G7-Gipfel in Japan: Scharfe Worte aus Peking

Die Welt blickt auf den Gipfel der Staats- und Regierungschefs der sieben großen Industrienationen (G7) im japanischen Ise-Shima.

Die Welt blickt auf den Gipfel der Staats- und Regierungschefs der sieben großen Industrienationen (G7) im japanischen Ise-Shima.

News

IWF-Chefin: "Ich bewundere Kanzlerin Merkel für ihren Mut"

Von der Weltwirtschaft gibt es derzeit wenig Erfreuliches zu berichten: Ein riesiger Steuerhinterziehungsskandal, Europas schwächelnde Wirtschaft, zu

Von der Weltwirtschaft gibt es derzeit wenig Erfreuliches zu berichten: Ein riesiger Steuerhinterziehungsskandal, Europas schwächelnde Wirtschaft, zu

News

Davos: Di Caprio vor Weltwirtschaftsforum geehrt

Das Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos ist Treffpunkt für Spitzenpolitiker, Topmanager und Wissenschaftler, aber auch engagierte Künstler

Das Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos ist Treffpunkt für Spitzenpolitiker, Topmanager und Wissenschaftler, aber auch engagierte Künstler

News

Ölpreis erstmals seit 2004 unter 30 Dollar

Der Ölpreis fällt weiter. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostete zum ersten Mal seit 2004 wieder weniger als 30 Dollar. Am frühen Vormittag waren

Der Ölpreis fällt weiter. Ein Barrel der Nordseesorte Brent kostete zum ersten Mal seit 2004 wieder weniger als 30 Dollar. Am frühen Vormittag waren

Business

Ausblick auf die weltweiten Finanzmärkte 2016

Für die Finanzmärkte war das Jahr 2015 voller Überraschungen. Devisenmärkte in Schwierigkeiten, Konjunkturpakete in Europa, der Schwarze Montag in

Für die Finanzmärkte war das Jahr 2015 voller Überraschungen. Devisenmärkte in Schwierigkeiten, Konjunkturpakete in Europa, der Schwarze Montag in

Business

OECD korrigiert Wachstumsprognosen nach unten

Die OECD, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, hat ihre Wirtschaftsprognose nach unten korrigiert. Hintergrund ist

Die OECD, die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, hat ihre Wirtschaftsprognose nach unten korrigiert. Hintergrund ist

Business

Zinswende: Aufgeschoben oder aufgehoben?

Baldige Zinserhöhung eher unwahrscheinlich Im ersten Quartal hat die Bank von England noch eine Zinserhöhung ins Auge gefasst. Doch dann fielen die

Baldige Zinserhöhung eher unwahrscheinlich Im ersten Quartal hat die Bank von England noch eine Zinserhöhung ins Auge gefasst. Doch dann fielen die

Business

Ende einer turbulenten Börsenwoche

Für Investoren rund um den Globus war diese Woche die reinste Achterbahnfahrt. Erst schien alles außer Kontrolle, dann fingen sich die Börsen wieder

Für Investoren rund um den Globus war diese Woche die reinste Achterbahnfahrt. Erst schien alles außer Kontrolle, dann fingen sich die Börsen wieder

Business

Öl-Katastrophe verpestet BP-Bilanz

Altlasten aus der verheerenden Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko vor fünf Jahren haben BP die Bilanz verpatzt. Die kürzlich erzielte Einigung auf

Altlasten aus der verheerenden Öl-Katastrophe im Golf von Mexiko vor fünf Jahren haben BP die Bilanz verpatzt. Die kürzlich erzielte Einigung auf

Business

IWF: USA und nicht Griechenland der Konjunktur-Bremsklotz

Die Krise in Griechenland bedeutet für die Weltwirtschaft nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds (IWF) keine unmittelbare Gefahr. Die

Die Krise in Griechenland bedeutet für die Weltwirtschaft nach Ansicht des Internationalen Währungsfonds (IWF) keine unmittelbare Gefahr. Die

Business

OECD senkt Wachstumsprognose: "Den Investitionen fehlt der Saft"

Die OECD -Volkswirte haben ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr zurückgenommen und benoten die globale Wirtschaft mit einem schäbigen “B-minus”

Die OECD -Volkswirte haben ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr zurückgenommen und benoten die globale Wirtschaft mit einem schäbigen “B-minus”

Business

Weltweit gibt es immer weniger feste Jobs

Die Zahl sozial ungesicherter Jobs nimmt weltweit zu. Das teilte die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) jetzt bei der Vorstellung ihres

Die Zahl sozial ungesicherter Jobs nimmt weltweit zu. Das teilte die Internationale Arbeitsorganisation (ILO) jetzt bei der Vorstellung ihres

News

Noch nie war der Reichtum so ungerecht verteilt

Bei der Frühjahrtstagung des Internationalen Währungsfonds war auch die steigende wirtschaftlilche Ungleichheit ein Thema. Laut der Organisation für

Bei der Frühjahrtstagung des Internationalen Währungsfonds war auch die steigende wirtschaftlilche Ungleichheit ein Thema. Laut der Organisation für

Business

Singapur, unsere Teuerste

Das teuerste Pflaster der Welt ist – Singapur. Laut Institut Economist Intelligence Unit landeten In den Top 5 drei europäische Städte – die jüngste

Das teuerste Pflaster der Welt ist – Singapur. Laut Institut Economist Intelligence Unit landeten In den Top 5 drei europäische Städte – die jüngste

Business

Der Ölpreis und die Geldpumpen der Zentralbanken

Willkommen zur ersten Ausgabe einer neuen Runde von Business Middle East. Jede Woche konzentrieren wir uns hier auf die Wirtschaft im Nahen Osten und

Willkommen zur ersten Ausgabe einer neuen Runde von Business Middle East. Jede Woche konzentrieren wir uns hier auf die Wirtschaft im Nahen Osten und

Business

"Extreme Ungleichheit ist schlecht für's Wachstum"

Eine globale Antwort auf den schlimmsten Ebola-Ausbruch aller Zeiten ist ein zentrales Thema auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Dynamik bleibt

Eine globale Antwort auf den schlimmsten Ebola-Ausbruch aller Zeiten ist ein zentrales Thema auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos. Dynamik bleibt

News

Russland leidet - wie lange noch?

Der dramatische Abfluss russischer Vermögen beherrscht in Davos die Köpfe vieler Delegierter. Beispiel Carlos Ghosn, Vorstandschef von

Der dramatische Abfluss russischer Vermögen beherrscht in Davos die Köpfe vieler Delegierter. Beispiel Carlos Ghosn, Vorstandschef von

Business

IWF kappt globale Wachstumsprognosen

Trotz des Anschubs durch den niedrigen Ölpreis hat der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Wachstumsprognosen für die Weltwirtschaft

Trotz des Anschubs durch den niedrigen Ölpreis hat der Internationale Währungsfonds (IWF) seine Wachstumsprognosen für die Weltwirtschaft