Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Dubai: perfekter Anlaufpunkt für Kreuzfahrten

Dubai: perfekter Anlaufpunkt für Kreuzfahrten
Copyright  euronews   -   Credit: Dubai
Von Jane Witherspoon, Sabine Sans

**2019 hat die Kreuzfahrtindustrie über 130 Milliarden Euro zur Weltwirtschaft beigetragen, es gab 1,8 Millionen Arbeitsplätze und fast 30 Millionen Passagiere. Nach einer covidbedingten Pause ab März 2020 hat die Branche ihre Dienste wieder aufgenommen. In dieser Folge von "Postcards" geht es darum, wie sich Dubai als globales Drehkreuz für die Kreuzfahrtindustrie etabliert. In Port Rashid ist die MSC Virtuosa vom Stapel gelaufen, eines der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Mit dem neu gebauten Dubai Harbour Cruise Terminal ist Dubai der erste Ort der Region mit zwei Anlaufpunkten.
**

Drehkreuz für Kreuzfahrtschiffe

In Dubai gibt es zwei Kreuzfahrthäfen. Traditionell legen Kreuzfahrtschiffe in Port Rashid an der Mündung des Dubai Creek an. Am neuen am Fuß der Palm Jumeirah in der Nähe des Stadtviertels Dubai Marina wurden zwei moderne Cruise Terminals gebaut.

"Dubai erwartet mehr als eine halbe Million Kreuzfahrttouristen in dieser Saison, und der Stapellauf der MSC Virtuosa hier am Port Rashid Terminal hat dazu beigetragen, die Stadt als eines der globalen Zentren der Kreuzfahrtindustrie zu festigen", weiß euronews-Reporterin Jane Witherspoon.

Erster Kreuzfahrthafen der Region mit zwei Terminals

Mit einer Kapazität von 6000 Passagieren sowie 1700 Besatzungsmitgliedern ist dieses Schiff eines der größten, nachhaltigsten und technisch fortschrittlichsten der Welt. Das Schiff wird ab März den Arabischen Golf befahren.

"Ein Schiff hat eine Lebensdauer von etwa 30 Jahren", so Gianni Onorato, geschäftsführender Vorstand von MSC Cruises. "Wir wollen alle unsere gesetzten Ziele erreichen, bis 2050 emissionsfrei zu sein. Mit jedem Schiff, das mit neuen Technologien auf den Markt kommt, reduzieren wir schrittweise die Emissionen."

Das Dubai Harbour Cruise Terminal ist der erste Kreuzfahrthafen der Region mit zwei Terminals - mit einer spektakulären Skyline. Die Terminals bieten Passagieren und Besatzung eine sichere Ausschiffungsmöglichkeit sowie Möglichkeiten, die Stadt zu erkunden.

Optimismus und Wachstum in der Branche

Viele Kreuzfahrtgesellschaften nehmen die Region in ihren Routenèplan auf. Der neue Kreuzfahrthafen ist ein Zeichen für den Optimismus und das Wachstum des Kreuzfahrttourismussektors in Dubai.