Eilmeldung

Eilmeldung

Europe Weekly: Europa und das Flüchtlingsproblem

Der große Zustrom von Flüchtlingen und Migranten dominiert das Geschehen. Einer unserer Kollegen reiste ins französische Calais, wo mehrere tausend

Sie lesen gerade:

Europe Weekly: Europa und das Flüchtlingsproblem

Schriftgrösse Aa Aa

Der große Zustrom von Flüchtlingen und Migranten dominiert das Geschehen. Einer unserer Kollegen reiste ins französische Calais, wo mehrere tausend Menschen aus Eritrea, Äthiopien, aus dem Sudan und aus Afghanistan in dem sogenannten Dschungel ausharren und nach Großbritannien gelangen wollen. Politiker aus Frankreich und aus Brüssel begaben sich vor Ort, mieden aus Sicherheitsgründen den Dschungel, versprachen jedoch den Bau eines Flüchtlingscamps.
Mit dem Flüchtlingsproblem in Calais werden auch die LKW-Fahrer konfrontiert, die auf dem Weg nach Großbritannien sind. Sie haben große Mühe damit, Migranten daran zu hindern, als blinde Passagiere mitzureisen. Schaffen die Flüchtlinge die Überfahrt und werden von den britischen Behörden entdeckt, drohen den LKW-Fahrern hohe Geld- oder sogar Haftstrafen. Mehr dazu in unserer Rubrik Europe Weekly.