Eilmeldung

Mit neuen Scheinen gegen «falsche Fuffziger»

Nach Fünfern, Zehnern und Zwanzigern sind jetzt die Fünfziger dran: Der 50-Euro-Schein wird runderneuert.

Sie lesen gerade:

Mit neuen Scheinen gegen «falsche Fuffziger»

Schriftgrösse Aa Aa

Nach Fünfern, Zehnern und Zwanzigern sind jetzt die Fünfziger dran: Der 50-Euro-Schein wird runderneuert. Das neue Modell soll weitgehend betrugsresistent sein –

allviews Created with Sketch. Meinung

"Bargeld wird bleiben"

kein Geldschein wird so oft gefälscht wie die 50-Euro-Note.

Der Wert der neuen Scheine ist als glänzende “Smaragd-Zahl” aufgedruckt, die ihre Farbe ändert, wenn man die Banknote etwas neigt. Nach einem Automaten-Desaster mit den neuen Fünfern im Mai 2013 bekommt die Branche bis April 2017 Zeit zum Umstellen.

Für die Europäische Zentralbank sind die neuen Scheine ein Bekenntnis zu Europa – das Wasserzeichen zeigt ein Porträt der griechischen Mythenfigur Europa, der Namensgeberin der neuen Banknoten-“Europa-Serie”.

Und zum Bargeld schlechthin: «Bargeld wird bleiben.» so EZB-Direktoriumsmitglied Yves Mersch – bis auf die 500-Euro-Note. Deren Stündlein schlägt vermutlich «gegen Ende 2018», um Terrorfinanzierung und Schwarzarbeit zurückzudrängen.

Auch danach bleiben 500er im Umlauf gesetzliches Zahlungsmittel und sollen unbegrenzt umtauschbar sein.

su mit dpa