Eilmeldung

Sie lesen gerade:

ETA kündigt komplette Entwaffnung an


welt

ETA kündigt komplette Entwaffnung an

Die baskische Untergrundorganisation ETA will am Samstag alle ihre Waffen abgeben. Das kündigte sie in einem Brief an.

Von der Europäischen Union wird die ETA als Terrororganisation eingestuft. Sie war 1959 während der Franco-Diktatur von einer Gruppe baskisch-nationalistischer Studenten gegründet worden.

Die ETA wird für den Tod von mehr als 820 Menschen während ihres bewaffneten Kampfes für ein unabhängiges Baskenland im Norden Spaniens und Südwesten Frankreichs verantwortlich gemacht.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Venezuela

Proteste in Venezuela: Opposition will endlich Wahlen