Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Brüssel: Drohung mit Brexit-Votum


Großbritannien

Brüssel: Drohung mit Brexit-Votum

Mehrere führende Abgeordnete des Europaparlaments, darunter der Liberalen-Vorsitzende und Brexit-Chefunterhändler Guy Verhofstadt, haben mit einem Veto bei den Brexit-Verhandlungen gedroht. Wenn das Angebot Londons an die EU-Bürger nicht verbessert werde, behalte sich das Parlament die Zurückweisung jedes Abkommens vor, erklärten die Abgeordneten fraktionsübergreifend in einer Stellungnahme.

Der britische Vorschlag berge das Risiko, eine Zweite-Klasse-Staatsbürgerschaft zu schaffen. Großbritannien wolle die jetzigen Rechte der EU-Bürger nach dem für 2019 geplanten Austritt nicht vollständig garantieren. Dies missachte das Prinzip, EU-Bürger in Großbritannien mit gleichen Rechten auszustatten wie die Briten in der EU.

Die Zukunft der 3,2 Millionen EU-Bürger im Vereinigten Königreich und der 1,2 Millionen Briten in der EU ist Topthema für die zweite Verhandlungsrunde über den britischen EU-Austritt kommenden Montag in Brüssel.