Eilmeldung

Sie lesen gerade:

Tote bei Explosion in türkischer Stadt Izmir


welt

Tote bei Explosion in türkischer Stadt Izmir

Vor einem Gerichtsgebäude in der türkischen Stadt Izmir ist eine Autobombe explodiert. Ein Polizist und ein Justizangestellter kamen ums Leben. Mehrere Personen wurden verletzt.

Nach der Detonation kam es zu einer Schießerei zwischen Unbekannten und der Polizei, zwei Angreifer wurden erschossen, nach einer dritten Person wird gefahndet. Der Gouverneur von Izmir sagte, die Angreifer seien mit Schnellfeuergewehren und Granaten bewaffnet gewesen.

Izmir liegt im Westen der Türkei und ist die drittgrößte Stadt des Landes.

Erst am Silvesterabend wurden bei einem Terroranschlag in einem Istanbuler Nachtklub 39 Menschen getötet. Der mutmaßliche Täter ist noch nicht gefasst.

Jede Geschichte kann aus vielen Perspektiven erzählt werden. euronews Journalisten berichten in ihren Sprachen, mit ihrer Sicht der Dinge.

Automatische Übersetzung

Automatische Übersetzung

Türkei

Haftbefehle gegen 380 türkische Geschäftsleute