Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Der Islam als Weg aus dem Stress

euronews_icons_loading
Der Islam als Weg aus dem Stress
Copyright  EURONEWS
Schriftgrösse Aa Aa

Stereotypen und Vorurteile über muslimische Frauen und den Islam abbauen - das hat sich eine Marokkanerin in Brüssel mit ihrem neuen Vlog zum Ziel gesetzt. Von Naturkunde über Yoga bis hin zu Tips über eine gesunde Ernährung will Soundous Boualam positive Aspekte des Koran zeigen.

Sie wolle, dass sich die Menschen leichter und entspannter fühlen, wenn sie die Videos betrachteten, meint sie. Zudem glaubt sie, dass der Islam in der Öffentlichkeit und den Medien überpolitisiert sei. Sie sehe den Islam vielmehr als einen Weg aus dem täglichen Stress.

Ihre ersten Lebensjahre verbrachte Boualam in Rabat mit vielen Schwestern und einem fortschrittlichen Vater. Ihren Vlog betreibt sie auf englisch, um vor allem Nicht-Moslems zu erreichen.

Ihr Plan: anderen Frauen mehr Selbstvertrauen in einer religiösen Debatte zu geben, die von Männern dominiert wird.

Gerade als Frau sei es wichtig, darüber zu sprechen, wie der Islam Frauen stärke und frei mache. Denn es gebe viel Falschinformation und Missverständnisse darüber, was der Islam tatsächlich bedeute. Die Wahrheit sei, dass etwa der Koran sage, Männer und Frauen seien von Gott von der selben Seele geschaffen.

Boualam sieht sich als Feministin, Aktivistin und überzeugte Europäerin. Sie hofft, dass durch ihre Öffnung ihrer privaten Welt nach außen einer anti-moslemischen Gesinnung in der politischen Klasse etwas entgegensetzen kann.