euronews_icons_loading
Eric de Moulins-Beaufort, Erzbischof von Reims, kniet auf der Treppe

Zum Auftakt eine Geste mit starker Botschaft: Auf ihrer Jahreskonferenz im Wallfahrtsort Lourdes haben französische Bischöfe auf den Knien um Vergebung für den massiven sexuellen Missbrauch an Minderjährigen in der katholischen Kirche gebeten.

Der Skandal ist eines der Themen der einwöchigen Tagung. Aber nicht das einzige. Deswegen haben viele Opfer sexuellen Missbrauchs die Einladung zur Konferenz abgelehnt.

Das Treffen, das mit einer Schweigeminute in Erinnerung an die Opfer begann, findet in der südlichen Stadt Lourdes statt, die von der katholischen Kirche als heilige Stätte und als eines der wichtigsten Pilgerziele der Welt angesehen wird.