Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Kirchen und Glauben wiederauferstanden in Bijsk

Kirchen und Glauben wiederauferstanden in Bijsk
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

In dieser Woche sind wir in Bijsk, in der russischen Altai-Region in Sibirien.

Sowjetische Kämpfer hatten hier von 17 Kirchen 13 zerstört, aber inzwischen gibt es den Wunsch, die Vergangenheit wieder auferstehen zu lassen.

Manche Kirchen sehen zwar sehr historisch aus, wurden aber erst vor kurzem erbaut. Quasi als exakte Kopien einer alten Kirche.

Auch ein Museum ist bereits vorhanden. Das ist kein Zufall, dass das gerade hier steht, denn es handelt sich hier um eines der missionarischen Zentren Russlands.

Die Protagonisten wollen mit diesen Neubauten das spirituelle Erbe aufrechterhalten.

Und Hunderte von kostbaren Exponaten werden hier jetzt zu sehen sein und diese Historie bezeugen.

More info: Visit Altai