Eilmeldung
This content is not available in your region

Wett-Manipulationen im Fußball: Was tun?

Wett-Manipulationen im Fußball: Was tun?
Schriftgrösse Aa Aa

Während die Mannschaften um den WM-Titel kämpfen, haben Behörden der finanziellen Schattenseite des Fußballs den Kampf angesagt: Sie gehen gegen Spielmanipulationen vor und wollen verhindern, dass reiche Clubbesitzer Siege erkaufen können. Europäische Behörden haben in diesem Jahr nach eigenen Angaben bereits etwa 200 Spielmanipulationen aufgedeckt. Auch die WM verfolgen sie genau.

Es gibt bereits einen Regelkatalog der UEFA, das so genannte Financial Fair Play. Das sieht beispielweise Strafen für so genanntes “Finanzielles Doping” vor – wenn also reiche Clubbesitzer Dutzende Millionen in die Vereine stecken, um Verluste auszugleichen.

Kritiker meinen, die Regeln seien wettbewerbsfeindlich. Sie führten in Europa zu einer Oligarchen-Liga mit reichen Vereinen, die kleineren Mannschaften den Rang ablaufen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.