Eilmeldung

Athener Zeitraffer

Athener Zeitraffer
Schriftgrösse Aa Aa

Die Zeit wird knapp für Griechenland.

Das hören wir jetzt seit Wochen und Monaten jeden Tag.

Diese Woche konzentrieren wir uns ausschließlich auf Griechenland, die Gespräche mit seinen Gläubigern, die aktuelle wirtschaftliche Lage und die Zukunftsaussichten.

In dieser Spezialausgabe von Business Line zeichnen euronews-Korrespondenten in Brüssel und Athen ein detailliertes Bild von der griechischen Krise.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.