Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Danske-Whistleblower: Britische Strukturen "eine Schande"

Access to the comments Kommentare
Von Stefan Grobe
euronews_icons_loading
Danske-Whistleblower: Britische Strukturen "eine Schande"

Der Whistleblower im Geldwäscheskandal um die Danske Bank hat die britischen Unternehmensstrukturen als eine "Schande" bezeichnet.

Vor einem Ausschuss des Europäischen Parlaments sagte der Ex-Mitarbeiter Howard Wilkinson, mit Hilfe dieser legalen Strukturen seien illegale Zahlungen verschleiert worden.

Zudem hätten die Geldwäsche-Kontrollen in Estland versagt.

Die Zahlungen der estnischen Filiale der größten dänischen Bank lösten inzwischen Ermittlungen in drei EU-Ländern und den USA aus.