Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Schlechte Stimmung an rumänischen Grenzübergängen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Schlechte Stimmung an rumänischen Grenzübergängen

An der Albita-Grenze zwischen Rumänien und Moldawien hat die Polizei die jüngste Technologie und auch Spürhunde im Einsatz. Um die Schengen-Kriterien zu erfüllen, hat das Land rund eine Milliarde Euro investiert. Trotzdem sind einige Mitgliedsstaaten der Meinung, Rumänien sei nicht bereit für einen Beitritt.