Eilmeldung

Richemont lässt Anleger jubeln

Richemont lässt Anleger jubeln
Schriftgrösse Aa Aa

Trotz der Krise hat der Luxusgüterkonzern Richemont seine Halbjahresprognose nach oben geschraubt. Im ersten Halbjahr 2012 soll der Nettogewinn demnach um 20 bis 40 Prozent zulegen. Damit reagiert Richemont auf den starken Anstieg der Verkäufe zwischen April und Juni.

Diese Aussichten sorgten für gute Laune bei den Anlegern: Die Aktie des in Zürich gelisteten Konzerns ging nach der verbesserten Prognose nach oben und schlossen mit plus 3,42 Prozent. Mehr dazu in “Behind markets”.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.