EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Gericht: Zwanziger-Aussage zu Katar als "Krebsgeschwür" zulässig

Gericht: Zwanziger-Aussage zu Katar als "Krebsgeschwür" zulässig
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Theo Zwanziger wird im Rechtsstreit mit dem Fußballverband von Katar voraussichtlich als Sieger vom Platz gehen. Dr. Theo Zwanziger kündigt Klage

WERBUNG

Theo Zwanziger wird im Rechtsstreit mit dem Fußballverband von Katar voraussichtlich als Sieger vom Platz gehen.

Dr. Theo Zwanziger kündigt Klage gegen die ARD an https://t.co/AheEZEBh3tpic.twitter.com/AvLiEMRXiZ

— Goal Deutschland (@GoalDeutschland) 2. Februar 2016

Der frühere DFB-Präsident durfte Katar als “Krebsgeschwür des Weltfußballs” bezeichnen, teilte das Düsseldorfer Landgericht in einer vorläufigen Bewertung mit. Die Aussage sei vom Grundrecht auf Meinungsfreiheit noch gedeckt gewesen

Der 70-Jährige erklärte weiterhin er habe eine Diskussion über die Vergabe der Fußball-Weltmeisterschaft 2022 an Katar anstoßen wollen. Eine Entscheidung will das Gericht am 19. April verkünden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Korruptionsvorwürfe: Spaniens Ex-Verbandschef Rubiales festgenommen

Super League gegen UEFA: Was kommt jetzt?

EuGH: Verbot der Super League war rechtswidrig