Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Die Suche nach dem nächsten Präsidenten des Europaparlaments hat begonnen

Die Suche nach dem nächsten Präsidenten des Europaparlaments hat begonnen
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Martin Schulz hat bestätigt, von dem Posten im Januar nächsten Jahres abzutreten. Der deutsche Sozialdemokrat will sich nun vielmehr in die nationale Politik wagen.
Seine Nachfolge ist offen.

Und: die Ukraine rückt der Europäischen Union wieder ein Stückchen näher. Beim EU-Ukraine-Gipfel am Donnerstag lobten die Präsidenten des Europäischen Rates und der Kommission die Reformen der Regierung in Kiev.