Eilmeldung

Eilmeldung

Fotografin Imogen Fortes Liebe für hemmungslose Bewegungen

Sie lesen gerade:

Fotografin Imogen Fortes Liebe für hemmungslose Bewegungen

Fotografin Imogen Fortes Liebe für hemmungslose Bewegungen
@ Copyright :
Imogen Forte
Schriftgrösse Aa Aa

Fasziniert von Bewegung und Ausdruck: Imogen Forte (@imogenforte) ist unsere europäische Fotografin des Monats.

Geboren und aufgewachsen im geschäftigen London, ist Forte's natürliche Neugier auf die menschliche Erfahrung sehr präsent in ihrer Arbeit. Sie liebt es, private Emotionen im öffentlichen Raum zu dokumentieren, indem sie bunte, aber ehrliche Bilder zeigt.

Couples who sleep together stay together- round two

Une publication partagée par Imogen Forte (@imogenforte) le

Beim Blättern durch Fortes Werke fällt einem die dünne Schicht zwischen Innenwelt und Ausdruck der Menschen auf: Egal wie viel Make-up oder Kleidung wir auftragen, wir sind immer da, irgendwie transparent.

My new pal George. He's smoking.

Une publication partagée par Imogen Forte (@imogenforte) le

Seit einigen Jahren veröffentlicht die junge Fotografin die Essenz ihrer Sujets und begeistert die Zuschauer mit ihrer starken visuellen Erzählweise. Sie hat bereits mehrere Preise und Stipendien gewonnen. Wir hatten das Vergnügen, mit ihr zu sprechen und mehr über ihre Arbeit zu erfahren.

Wie begann Ihre Fotoreise?

Ich habe als Werbegestalterin, Texterin und Art Directorin angefangen. Vor ein paar Jahren habe ich mich in die Fotografie verliebt und fing bald an, meine Kamera überallhin mitzunehmen.

Danach eskalierte es recht schnell. Ich fing an, Berichterstattung und Kunden zu bekommen und hatte dann das Glück, die LPA Futures Awards zu gewinnen, die aufstrebende Talente in der Fotografie anerkennen und unterstützen. Das gab mir die Freiheit, meinen Job zu verlassen und mich ganz auf die Fotografie zu konzentrieren, ein Traum wurde wahr!

Bus home, shot in Milan on @magnumphotos scholarship in preparation for @milanophotoweek ✨

Une publication partagée par Imogen Forte (@imogenforte) le

Was nehmen Sie auf Ihre Reisen mit und welche Kamera verwenden Sie?

Ich mache gerne Aufnahmen auf Film, wenn ich kann. Ich habe jetzt eine ganze Menge Ausrüstung, aber wenn ich auf Reisen bin, nehme ich immer noch eine treue alte 35mm mit, die ich vor Jahren aus zweiter Hand gekauft habe. Sie kommt ohne viel Schnickschnack aus, ist leicht und langlebig, und so ideal zum Herumlaufen und Erkunden.

Hump Day

Une publication partagée par Imogen Forte (@imogenforte) le

Gibt es etwas, das sie zu wissen sich gewünscht hätten, als Sie anfingen zu fotografieren?

Ich habe zum ersten Mal eine Analogkamera für eine Reise nach Südafrika gekauft. Es ist der fotogenste Ort der Welt und ich ging zu einem Festival, einem Ableger von Burning Man in der Wüste, also wusste ich, dass ich eine Kamera haben müsste, aber ich dachte nicht, dass eine Digitalkamera überleben würde. Leider hatte ich nicht gelernt, den Film richtig zu laden, so dass keine der 10 Filmrollen, die ich genommen hatte, etwas wurden...

Zum Glück war es nicht genug, um mich dazu zu bringen, aufzugeben! Ich behaupte immer noch, es wären einige der besten Fotos gewesen, die ich je gemacht hab. Also: Mein Rat wäre: Lerne, wie man einen Film richtig einlegt, bevor du anfängst zu drehen!

On Wednesdays we wear pink...

Une publication partagée par Imogen Forte (@imogenforte) le

Wie würden Sie Ihren Fotografie-Stil beschreiben?

Alltag, schön beobachtet. Das ist zumindest mein Ziel! Ich suche schöne und bewegende Momente im Chaos des Alltags. Oh, und bunt: Ich liebe Farbe!

Pictures of strangers in Le Jardin Marjorelle

Une publication partagée par Imogen Forte (@imogenforte) le

Welches ist Ihr Lieblingsort oder -objekt zum Fotografieren?

Ich liebe es, Menschen zu fotografieren. Ich bin daran interessiert, private Emotionen im öffentlichen Raum wahrzunehmen und zu dokumentieren.

?

Une publication partagée par Imogen Forte (@imogenforte) le

Haben Sie einen Lieblingsort in Europa?

Das ist so eine schwierige Frage! Ich habe gerade einen Monat in Italien mit einem Magnum Photos Stipendium verbracht.Was für eine unglaubliche Gelegenheit das war, das Land besser kennen zu lernen! Aber ich habe jedes europäische Land, in dem ich war, aus verschiedenen Gründen lieben gelernt.

On set for a new film I shot the stills for, coming soon ??

Une publication partagée par Imogen Forte (@imogenforte) le

Was ist das einprägsamste Foto, das Sie je gemacht haben?

Ich denke, dass meine beeindruckendsten Fotos diejenigen sind, die ich von meiner Familie gemacht habe, da sie mir am meisten bedeuten.

Gibt es Dinge, die Sie nie fotografieren wollen?

Ich probiere gerne neue Sachen aus, so dass ich niemals nie zu etwas sagen würde. Aber ich bin weniger an Stillleben interessiert. Ich genieße es, schnell auf das Unerwartete reagieren zu müssen, und ich genieße die Überraschungen, die entstehen, wenn ich echte Menschen an realen Orten ablichte.

Verfolgen Sie Forte's Arbeit - wie auch andere europäische Fotografen - über das Euronews' Instagram-Konto @euronews.tv.

Mehr dazu European Lens