Eilmeldung

Eilmeldung

Die EU hilft beim Schutz des geistigen Eigentums

Sie lesen gerade:

Die EU hilft beim Schutz des geistigen Eigentums

Die EU hilft beim Schutz des geistigen Eigentums
Schriftgrösse Aa Aa

In dieser Folge von Business Planet, die aus Osijek in Kroatien kommt, geht es um das Thema geistiges Eigentum.

Ivan Stefanic ist Botschafter des EU-IPR-Helpdesk, einem europäischen Dienst zur Unterstützung von Unternehmern. Er erklärt, warum es wichtig ist, geistiges Eigentum in die Gesamtstrategie Ihres Unternehmens zu integrieren:

"Geistiges Eigentum ist einer der Faktoren, die bestimmen, ob Sie lediglich ein erfolgreiches Unternehmen vor Ort, oder ein globales Unternehmen betreiben. Europäische Statistiken bestätigen das tatsächlich: Wenn Sie Ihre geistigen Eigentumsrechte richtig verwalten, können Sie einen 32 Prozent höheren Umsatz erzielen."

Ein Beispiel aus Kroatien

70 motivierte Mitarbeiter, gut gefüllte Auftragsbücher: Dieses Unternehmen ist gut aufgestellt. Die Firma hat europaweit einen guten Ruf für die Entwicklung und Herstellung von Federherstellungsmaschinen. Vor einigen Jahren gab es Probleme: Mitarbeiter gründeten ein Konkurrenzunternehmen, warben Kunden ab und kopierten Produkte. Das hatte direkte Auswirkungen auf den Marktanteil, der um 35 Prozent zurückging. Die Unternehmensführung reagierte, setzte sich mit dem European Intellectual Property Rights (IPR) Helpdesk in Verbindung und kümmerte sich um den Schutz ihres geistigen Eigentums.

Bojan Stojkovi´c, Leiter der Software-Entwicklung, PHOENIX: "Seitdem nutzen wir Instrumente zum Schutz unseres geistigen Eigentums, wir registrieren z.B. unseres Designs auf europäischer Ebene. Außerdem haben wir Geheimhaltungs- und Vertraulichkeitsklauseln in unsere Verträge eingefügt. Insgesamt haben wir die Unternehmenskultur in Bezug auf geistiges Eigentum verändert."

Die neue Strategie zeigt Wirkung: Die Fabrik soll bald vergrößert werden, um der Nachfrage gerecht zu werden, und die Geschäftsaussichten sind hervorragend: "Wir haben unseren Marktanteil erhöht und die Zahl unserer Mitarbeiter verdoppelt. Vor allem können wir jetzt viel in Forschung und Entwicklung investieren, was für ein Unternehmen wie unseres von grundlegender Bedeutung ist", so Bojan Stojkovi´c.

Welche Rolle spielt ein Botschafter?

Ivan Stefanic erklärt es uns: "Wir ersetzen keinen Patentanwalt. Aber wir können einem Unternehmer helfen, das Problem zu identifizieren und ihn dabei unterstützen, eine IP-Strategie zu erarbeiten. Wir bieten Schulungen an und vor allem Beratung, wie man mit geistigem Eigentum umgeht."

Wie komme ich als Unternehmer in Kontakt mit einem Botschafter?

Das EU-IPR-Helpdesk hat ein Team von 52 Botschaftern in 29 europäischen Ländern. Einen Botschafter finden Sie auf der Webseite.

Schutz des geistigen Eigentums

  • Rechte an geistigem Eigentum (Intellectual Property Rights, IPR) schützen die immateriellen Vermögenswerte von Unternehmen und ermöglichen es ihnen, von ihren Erfindungen und Innovationen zu profitieren.
  • 42 Prozent der gesamten Wirtschaftsleistung (BIP) in der EU, d. h. 5,7 Billionen EUR, entfallen auf schutzrechtsintensive Wirtschaftszweige. Ihnen können 60 Millionen Arbeitsplätze zugerechnet werden.
  • Unternehmen, die ihre geistigen Eigentumsrechte schützen, haben um 32 Prozent höhere Einnahmen als diejenigen, die es nicht tun. Sie beschäftigen auch mehr Mitarbeiter und zahlen höhere Gehälter.
  • Allerdings nutzen nur 9 Prozent der KMU in der EU ihr geistiges Eigentum, verglichen mit 36 Prozent der Großunternehmen. Manche KMU sehen nicht den Nutzen von geistigen Eigentumsrechten, oft fehlt ihnen das Wissen und die Expertise, oder sie finden Verfahren zum Schutz ihrer geistigen Eigentumsrechte zu teuer.
  • Das European Intellectual Property Rights (IPR) Helpdesk bietet KMU Unterstützung bei Fragen der geistigen Eigentumsrechte in EU-finanzierten Projekten und in der transnationalen kommerziellen Zusammenarbeit. Die Projekte konzentrieren sich auf Schulung, Sensibilisierung und Beratung bei der Registrierung, Nutzung und Verwaltung von geistigem Eigentum.

Nützliche Links

European IPR Helpdesk

European IPR Helpdesk Botschafter

Europäische Patent- und Markenanmeldung