Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Für Renault geht es steil bergab

Für Renault geht es steil bergab
Schriftgrösse Aa Aa

Renault litt im November unter schlechten Absatzzahlen – und die Aktie des zweitgrößten französischen Autobauers bekam das am Montag in Paris zu spüren. Sie schloss mit minus 1,3 Prozent. Im November gingen die Neuwagenverkäufe von Renault im Jahresvergleich um ein Drittel zurück. Damit traf die Absatzkrise in Frankreich den Hersteller besonders hart – immerhin ist dies der wichtigste Markt für Renault. Aber es gibt Hoffnung – welche, erfahren Sie in “Behind Markets”.