Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

EU will Roaming-Gebühren 2017 beenden

EU will Roaming-Gebühren 2017 beenden
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Telefonate im europäischen Ausland, Kurzmitteilungen und surfen im Internet sollen künftig deutlich günstiger werden. Die sogenannten Roaming-Gebühren werden am 15. Juni 2017 in der EU gößtenteils nicht mehr erhoben. Darauf einigten sich Vertreter der EU-Staaten und des Europaparlaments.

Die Gebühren fallen zwar nicht vollständig weg, doch für die Aufschläge wird es Obergrenzen geben. In einem Zwischenschritt sollen die Roaming-Kosten bereits Ende April des nächsten Jahres weiter sinken.