Eilmeldung
This content is not available in your region

Kaffeesatzlesen à la Moody's: Rüffel für China

Kaffeesatzlesen à la Moody's: Rüffel für China
Schriftgrösse Aa Aa

Der US-Wirtschaftsdienst Moody’s sieht bezüglich der Kreditwürdigkeit Chinas eine Abwärtsentwicklung.

Seine Bewertung Chinas ließ das Unternehmen unberührt, senkte aber den Ausblick von “stabil” auf “negativ”. Nach Meinung der Moody’s-Analysten braucht die zweitgrößte Volkswirtschaft der Welt grundlegende Reformen, damit sich das Wirtschaftswachstum nicht stärker verlangsamt als bisher prognostiziert.

Zu den Sorgenfaktoren gehören laut Moody’s der chinesische Schuldenstand und die demographische Entwicklung des Landes.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.