Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Britische Preise ziehen etwas an

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Britische Preise ziehen etwas an

In Großbritannien zieht die Inflation etwas an: Der Verbraucherpreisindex (CPI) ist im Jahr bis März 2016 um 0,5% gestiegen – im Vergleich zu einem Anstieg um 0,3% von Februar zu Februar.

Die Rate habe sich seit Oktober 2015 schrittweise erhöht, so das Nationale Statistikamt – obwohl sie im historischen Vergleich noch noch relativ niedrig sei.

Zu Anstieg hätten vor allem Flugpreise und Bekleidung beigetragen.

Der Aufwärtsdruck sei gebremst worden durch einen Rückgang der Lebensmittelpreise und einem geringeren Anstieg der Benzinpreise.

Einschließlich der Kosten für Eigenheime (CPIH) errechnete das Amt plus 0,7% von März bis März, nach 0,6% im Februar.

su