Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

State of the Union: Es knirscht zwischen Brüssel und Budapest

State of the Union: Es knirscht zwischen Brüssel und Budapest
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Es knirscht zwischen dem von Viktor Orban regierten Ungarn und den Institutionen der Europäischen Union. Herzlich willkommen bei State of the Union. In den vergangenen Tagen startete die Regierung in Budapest eine Umfrage unter dem Motto “Lasst uns Brüssel stoppen”. Der Präsident der Europäischen Kommission, Jean-Claude Juncker, meinte dazu: “Brüssel schlecht zu reden, nachdem man die Erklärung von Rom unterzeichnet hat, sagt mehr über den Autor der Umfrage aus, als über den Zustand der Union”. Mehr dazu in unserer Rubrik State of the Union.