Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Vorbereitungen für Brexit ohne Abkommen - Brüssel zurückhaltend

Vorbereitungen für Brexit ohne Abkommen - Brüssel zurückhaltend
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

London hat die ersten sogenannten 'technischen Bemerkungen' zu einem Brexit ohne Vereinbarung vorgestellt, doch eine präzise Antwort aus Brüssel lässt auf sich warten. Die Europäische Kommission liess verlauten, sie konzentriere sich auf die Verhandlungen, damit es doch zu einer Vereinbarung kommt.

Der Kommissionssprecher Alexander Winterstein sagte: "Wir arbeiten konstruktiv, um ein Abkommen zu erreichen. Aber auch wenn wir daran arbeiten, ist es doch klar, dass der Austritt – mit oder ohne Abkommen – zu Störungen führen wird. Darum muss vor allem die Wirtschaft gut vorbereitet sein.

Bis zum Brexit Datum Ende März kommenden Jahres bleiben weniger als acht Monate – und ein Abkommen zwischen Grossbritannien und der Europäischen Union sollte eigentlich spätestens bis Oktober ausgehandelt sein.